Datenschutz­erklärung

Allgemeine Hinweise

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung, deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Fosanis GmbH
Rosenthaler Straße 46/47
10178 Berlin

Telefon: +49 30 / 28 48 44 86
E-Mail: info@fosanis.de

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzmaßnahmen, zur Verarbeitung Ihrer Daten oder bezüglich der Wahrung Ihrer Betroffenenrechte haben, erreichen Sie uns und unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt:

Externer Datenschutzbeauftragter

ePrivacy GmbH
vertreten durch Prof. Dr. Christoph Bauer
Große Bleichen 21, 20354 Hamburg
Zu allen Fragen und Anliegen bezüglich Ihrer Daten, wenden Sie sich gerne an support@mitmika.de

Sollten Sie direkt mit unserem Datenschutzbeauftragten kommunizieren wollen (beispielsweise, weil Sie ein besonders sensibles Anliegen haben), kontaktieren Sie diesen bitte auf dem Postweg, da die Kommunikation per E-Mail immer Sicherheitslücken aufweisen kann. Bitte geben Sie bei der Anfrage an, dass sich ihr Anliegen auf die Firma Fosanis GmbH bezieht.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare Person. Darunter fallen die folgenden Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten:

  • Ihre Kontaktdaten (wie zum Beispiel Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer),
  • Ihre Korrespondenz mit uns,
  • Logfiles mit Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite,
  • Identifikationsnummern (wie zum Beispiel Versicherungsnummern),
  • Online-Identifikatoren (wie zum Beispiel Cookie-IDs, IP-Adressen, Advertising-IDs),
  • Gesundheitsdaten (wie zum Beispiel medizinische Diagnosen, Behandlungen, Auswertungen von Bluttests),
  • Informationen über Ihre Krankenversicherung.

Verwendung von Cookies

Allgemeine Informationen zu Cookies

Ein Cookie ist eine Textdatei mit einer Identifikationsnummer, die bei der Nutzung der Website zusammen mit den anderen, eigentlich angeforderten Daten an den Computer des Nutzers übermittelt und dort hinterlegt wird. Die Datei wird dort für einen späteren Zugriff bereitgehalten und dient zur Authentifizierung des Nutzers. Da Cookies nur einfache Dateien und keine ausführbaren Programme sind, geht von ihnen keine Gefahr für den Computer aus.

Je nach gewählter Einstellung des Internetbrowsers durch den Nutzer akzeptiert dieser Cookies automatisch. Diese Einstellung kann aber geändert und die Speicherung von Cookies deaktiviert oder dergestalt eingestellt werden, dass der Nutzer benachrichtigt wird, sobald ein Cookie gesetzt wird. Im Falle einer Deaktivierung der Cookienutzung stehen ggf. einige Funktionen der Webseite nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.

Bereits aktive Cookies können jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Für diesen Fall werden ggfs. bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern).

Session Cookies

Session Cookies werden für die Dauer einer Session benutzt und danach automatisch gelöscht, wenn der ausführende Browser geschlossen wird. Sie stellen beispielsweise sicher, dass Video- und Audiodateien abgespielt werden können, Ihre Nutzereingaben temporär während der Eingabezeit gespeichert werden und somit die Nutzerfreundlichkeit verbessert wird.

Persistent Cookies

Persistente Cookies bleiben nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät erhalten. Diese Cookies können beispielsweise Ihre Nutzerpräferenzen, wie Spracheinstellungen, speichern und das Nutzerverhalten auf unserer Webseite analysieren. Die Speicherdauer von persistenten Cookies entspricht der jeweiligen Laufzeit des einzelnen Cookies. Danach werden diese automatisch gelöscht.

Beim erstmaligen Besuch unserer Website fragen wir Sie nach Ihrer Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Unter „Details“ können Sie im entsprechenden Fenster weitere Informationen zu den verwendeten Cookies abrufen.

Verwendungszwecke

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • zur Korrespondenz mit Ihnen,
  • zur Abwicklung von Verträgen mit Ihnen,
  • zu Werbezwecken, wie dem Versand unseres Newsletters,
  • zur Qualitätssicherung und Statistik,
  • zur Bereitstellung unseres Diensts,
  • für Ihre Teilnahme an unseren Gewinnspielen,
  • für Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen,
  • für Ihre Teilnahme an unseren Umfragen,
  • zur Berücksichtigung Ihrer Bewerbung,
  • zur Verbesserung unseres Dienstes.

Rechtsgrundlage

Wir stützen uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Ihre Einwilligung, sofern Sie uns eine solche gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO),
  • die Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO),
  • die Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO),
  • die Umsetzung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Berechtigte Interessen

Die Verarbeitung Ihrer Daten bezweckt die Wahrung der folgenden berechtigten Interessen:

  • die Verbesserung unseres Angebotes,
  • den Schutz unserer Systeme vor Missbrauch,
  • die Erstellung von Statistiken,
  • die Aufbewahrung unserer Korrespondenz mit Ihnen.

Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Soweit dies nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung Ihrer Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten,

  • wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben höchstens solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen;
  • wenn wir die Daten zur Durchführung eines Vertrags benötigen, höchstens solange, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht;
  • wenn wir die Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden, höchstens solange, wie Ihr Interesse an einer Löschung oder Anonymisierung nicht überwiegt;
  • sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, bis zum Ende der Aufbewahrungsfristen.

Datenempfänger

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten arbeiten wir mit den folgenden Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf Ihre Daten haben:

Wir nutzen Host Europe der Host Europe GmbH, Hansestraße 111, 51149 Köln, Deutschland für unser Web-Hosting. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern der Hoster gespeichert. Der Einsatz von Host Europe beruht auf unserem berechtigten Interesse an einer möglichst fehlerfreien und sicheren Bereitstellung unseres Webangebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Für weitere Informationen besuchen Sie www.hosteurope.de

Wir nutzen Matomo Cloud der InnoCraft Ltd, 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, Neuseeland für die Webanalyse unserer Webseite. Daher verarbeiten wir Online-Identifikatoren und Nutzungsdaten von Ihnen. Dazu verwendet Matomo Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Wir speichern sämtliche Analyse-Daten ausschließlich lokal auf unserem Server. Es erfolgt KEINE Weiterleitung der Daten an Matomo selbst. Für weitere Informationen besuchen Sie matomo.org.

Wir nutzen Facebook Pixel der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Meta“) zur Konversionsmessung, um Ihnen und anderen interessierten Nutzern Werbung auf Facebook und anderen Websites anzeigen und um die Wirkung von Werbung messen zu können.

Durch das Facebook Pixel, das wir in unsere Website implementiert haben, baut Ihr Browser eine Verbindung mit Facebook auf, wodurch Userdaten wie IP-Adresse oder User-ID abgeglichen werden können. Sofern Sie bei Facebook registriert sind, kann Meta den Besuch Ihrem Account zuordnen. So kann ihr Verhalten nachverfolgt werden, wenn Sie etwa durch den Klick auf eine Facebook-Anzeige auf unsere Seite gelangt sind oder durch den Klick auf eine von uns eingeblendete Werbeanzeige zum Werbenden weitergeleitet wurden. Die Anzeigen können so in puncto Wirksamkeit für statistische oder andere Marktforschungszwecke ausgewertet werden und weitere Werbung verbessert werden. Wir können daraus keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen, Meta kann jedoch danach das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook anpassen.

Hierzu nutzt Meta möglicherweise Cookies, Web Beacons oder sonstige Speichertechnologien und setzt für maximal 180 Tage ein Cookie u.a. mit der Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben, sobald Sie der Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies zugestimmt haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über unsere Consent-Management-Plattform, widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Darüber hinaus können Sie Ihre Einwilligung durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers oder als eingeloggte Nutzer des Sozialen Netzwerks Facebook unter www.facebook.com widerrufen. Sie können nutzerbasierte Werbung ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (optout.networkadvertising.org), über www.youronlinechoices.com  bzw. die US-amerikanische Webseite (www.aboutads.info) deaktivieren. Die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ können Sie als angemeldeter Facebook-Nutzer im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen deaktivieren.

Soweit mit dem erwähnten Tool personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Meta weitergeleitet werden, sind wir und Meta beschränkt für diese Datenverarbeitung gemeinsame Verantwortliche. Wir haben mit Meta einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 26 DSGVO geschlossen, dessen Bedingungen Sie hier einsehen können: www.facebook.com. Wir sind danach für die Erteilung der Datenschutzinformationen und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Meta ist für die Datensicherheit verantwortlich. Betroffenenrechte hinsichtlich der bei Meta verarbeiteten Daten können direkt bei Meta geltend gemacht werden, und werden im Falle einer Geltendmachung bei uns an Meta weitergeleitet. Weitere Informationen dazu, welche personenbezogene Daten im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit verarbeitet werden, finden sie unter www.facebook.com. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Meta erfolgt nicht in gemeinsamer Verantwortung.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Meta Daten Zwecks Speicherung und Weiterverarbeitung in die USA überträgt. Sofern eine solche Datenübertragung in die USA erfolgt, wird diese auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt: www.facebook.com und de-de.facebook.com.

Weitere Informationen darüber, wie Meta persönliche Daten verarbeitet, einschließlich der Möglichkeiten, Ihre Betroffenenrechte gegenüber Meta auszuüben, finden Sie in der Datenrichtlinie von Meta unter www.facebook.com.

Wir nutzen Google Analytics der Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street Dublin 4, Irland (im Folgenden „Google“). Dieser Dienst ermöglicht eine Analyse der Benutzung unserer Internetseiten und verwendet dazu Cookies. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Informationen wie Ihre anonymisierte IP-Adresse in unserem Auftrag an einen Server von Google übertragen, dort gespeichert und ausgewertet. Denn auf dieser Webseite wurde Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert. Hierdurch ist eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen sichergestellt. Die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse erfolgt in der Regel durch Kürzung Ihrer IP-Adresse durch Google. Im Rahmen der Google Analytics-Werbefunktion werden das Remarketing und die Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen genutzt. Diese Verfahren haben den Zweck, mit Hilfe der Informationen über das Nutzerverhalten die Werbemaßnahmen stärker an den Interessen der jeweiligen Nutzer auszurichten. Im Rahmen des Remarketings können auf Basis des Surfverhaltens des Users auf dieser Webseite personalisierte Werbemaßnahmen auf anderen Internetseiten geschaltet werden. Dabei können die Werbemittel Produkte enthalten, die sich der User zuvor auf der Webseite angeschaut hat. Sofern Sie zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, verwendet Google diese Daten für ein geräteübergreifendes Remarketing.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch durch Einstellung Ihres Browsers verhindern; in diesem Fall können aber ggf. nicht sämtliche Funktionen der Internetseite genutzt werden. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser, den Sie nutzen, gesondert vornehmen.
Sie können darüber hinaus die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Ad-On herunterladen und installieren: tools.google.com.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Wir sind diesbezüglich gemeinsam mit Google für die Erhebung und Verarbeitung von Daten der Besucher unserer Website verantwortlich. Wir haben deshalb mit Google einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 26 DSGVO geschlossen. In der Vereinbarung mit Google ist insbesondere auch geregelt, welche Sicherheitsmaßnahmen Google beachten muss. Die Bedingungen des mit Google geschlossenen Vertrages können Sie hier einsehen: privacy.google.com.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com bzw. unter policies.google.com.

Wir nutzen Cookiebot der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen Dänemark, um die EU-Bestimmungen bezüglich der Verwendung von Cookies auf unsere Website einzuhalten, und um die relevanten Einwilligungen der Nutzer zum Einsatz von Cookies auf unsere Website zu erhalten. Dazu werden folgende Daten erhoben: Die IP-Nummer des Endnutzers in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf ‚0’ gesetzt), Datum und Uhrzeit der Zustimmung, Benutzeragent des Browsers des Endnutzers, die URL, von der die Zustimmung gesendet wurde, ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key, der Einwilligungsstatus des Endnutzers, der als Nachweis der Zustimmung dient. Weitere Informationen über den Anbieter findest du unter www.cookiebot.com.

Wir nutzen Calendly der Calendly, LLC, BB&T Tower 271 17th St NW, Atlanta, GA 30363, USA, um Termine zu planen, vorzubereiten und nachzuverfolgen. Dazu werden Daten von Ihnen wie Kontaktdaten und Online-Identifikatoren erhoben. Weitere Informationen zum Anbieter finden Sie unter: calendly.com.

Wir nutzen Placetel der BroadSoft Germany GmbH c/o Cisco Systems GmbH, Lothringer Straße 56, 50677 Köln, Deutschland als Cloud-Telefonie-Software für ein- und ausgehende Anrufe. Daher werden Kontaktdaten und Daten zu Ihrer Korrespondenz mit uns verarbeitet. Für weitere Informationen über den Anbieter besuchen Sie bitte www.placetel.de.

Wir nutzen Sendinblue der Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland für unser Customer Relationship Management. Dabei die Daten, die Sie im Formular auf unserer Website und in der Korrespondenz mit uns angeben, verarbeitet. Dies kann Kontaktdaten, Korrespondenzdaten, Identifikationsnummern, Gesundheitsdaten und Informationen über Ihre Krankenversicherung umfassen. Für weitere Informationen über den Anbieter besuchen Sie bitte de.sendinblue.com.

Wir nutzen Pipedrive der Pipedrive OÜ, Mustamäe tee 3a, 10615 Tallinn, Estland als unser CRM-Tool für unser Customer Relationship Management für Fachkreise. Zu diesen Zwecken verarbeiten wir Kontaktdaten und Korrespondenzdaten. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden zudem die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Darüber hinaus setzen wir das CRM-System Pipedrive auf Grundlage unserer berechtigten Interessen ein. Um Ihre Anliegen und Ihre Nachrichten schnellstmöglich bearbeiten und beantworten zu können, verwenden wir Kontaktformulare von Pipedrive. Die beim Ausfüllen des Formulars übermittelten Daten werden an Pipedrive gesendet und dort auf Servern von Pipedrive gespeichert.

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Pipedrive entnehmen: www.pipedrive.com

Wir nutzen One.com der One.com Group AB, Carlsgatan 3, 211 20 Malmö, Schweden als E-Mail-Provider. Dazu werden alle Korrespondenzdaten des E-Mail-Verkehrs verarbeitet. Wir haben einen Aufttragsverarbeitungsvertrag mit One.com abgeschlossen um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorgaben eingehalten werden. Mehr über den Datenschutz von One.com erfahren Sie hier: www.one.com

Wir nutzen Vimeo Social-Media-Plugins der Vimeo LLC, 555 West 18th, Street, NY 10011, USA, um Videos von Vimeo auf unserer Website einzubetten. Bei Besuch unserer Webseite wird eine Verbindung mit den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erhält zudem die Information, dass Sie unsere Seite mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Sofern Sie auf Vimeo eingeloggt sind, kann Vimeo den Besuch auf unserer Webseite Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Falls Sie mit dem Plugin interagieren (z.B. Anklicken eines eingebetteten Videos), wird dies durch Vimeo Ihrem Profil zugeordnet und gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und den Inhalt der durch Vimeo erhobenen Daten. Zur Unterbindung der Zuordnung der erhobenen Daten zu Ihrem Profil müssen Sie sich aus Ihrem Account ausloggen. Datenschutzbestimmungen von Vimeo: vimeo.com

Wir nutzen Quform der ThemeCatcher Ltd., 20-22 Wenlock Road, London, England zur Bereitstellung von Formularen auf unserer Website. Dabei werden Online-Identifikatoren, Kontaktdaten, Identifikationsnummern, Gesundheitsdaten, Informationen über Ihre Krankenversicherung und Informationen, die Sie darüber hinaus in entsprechenden Formularen angeben, erhoben. Mehr zum Datenschutz erfahren Sie unter: www.themecatcher.net.

Übertragung in Drittländer

Wir haben für diese Datenübertragung Vereinbarungen zur Sicherstellung eines ausreichenden Datenschutzniveaus getroffen, die Sie auf Anfrage einsehen können.

Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie die folgenden Rechte:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sowie den Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten. Auskunft können Sie unter anderem verlangen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten die verarbeitet werden, die Empfänger der Daten (sofern eine Weitergabe erfolgt), die Dauer der Speicherung oder die Kriterien für die Festlegung der Dauer;
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  • Ihre Daten zu berichtigen. Sollten Ihre personenbezogenen Daten unvollständig sein, so haben Sie, unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke, das Recht die Daten zu vervollständigen;
  • Ihre Daten löschen oder sperren zu lassen;
  • die Verarbeitung einschränken zu lassen;
  • der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen;
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft zu widerrufen

und

  • sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über eine unzulässige Datenverarbeitung zu beschweren.

Stand der Datenschutzerklärung

Bei Änderungen unserer Prozesse passen wir die Informationen an.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 07. Oktober 2022

Klinische Forschung
Wirksamkeit von Mika in klinischer Studie nachgewiesen
Medizinprodukt
Mika ist ein Medizinprodukt nach deutschem Medizinproduktegesetz
Sicherheit
Wir arbeiten nach höchsten Datenschutz-Richtlinien