Alle Kategorien
Gewichtsverlust stoppen - aber wie?

Gewichtsverlust stoppen - aber wie?

Gerade für Krebspatienten ist es wichtig, sich ausreichend zu ernähren und so den Körper sowie die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken.

Eine ausreichende Ernährung ist jetzt für Dich wichtig, um so den Körper sowie die körper­eigenen Abwehrkräfte zu stärken. Besonders gilt es, ungewollten Gewichts­verlust zu vermeiden, um die Belastungen der Behandlung besser zu verkraften.

Wir haben hier einige Tipps für Dich zusammengestellt, mit denen Du schnell und gesund zunehmen oder Dein Gewicht halten kannst:

  • Bereite Dir Deine Lieblingsgerichte zu
  • Lieber mehrere kleine Mahlzeiten als eine große Portion.
  • Wähle lieber energiereiche Nahrungsmittel und gib ruhig für eine schnellere Gewichtszunahme z.B. einen Schuss Sahne oder ein Stück Butter ins Essen.
  • Achte darauf, dass keine Mahlzeiten ausfallen.
  • Ein abwechslungsreicher Speiseplan mit Milch und fettarmen Milchprodukten, Obst, Gemüse, Kartoffeln, Vollkornprodukten, Fleisch, Fisch und Eiern sollte Dein Ziel sein.
  • Trink ausreichen! Dafür eignen sich Mineralwasser, Kräuter- und Früchtetees oder Frucht- und Gemüsesäfte gut.
  • Hab Spaß beim Essen: Richte Dir die Speisen besonders appetitlich an und dekoriere den Tisch schön. Auch wenn Du alleine isst!
  • Solltest Du Probleme mit dem Kauen oder Schlucken haben dann nimm lieber Brot ohne Rinde oder gedünstete Speisen (Gemüse, Fisch).
  • Du brauchst auch Fette im Essen. Nimm lieber pflanzliche Öle oder Margarine anstatt tierischer Produkte.
  • Mach Dir kleine Häppchen!
  • Und noch ein Tipp zu guter Letzt: Frage Dich nicht ständig „Wie kann ich zunehmen?“ Damit setzt Du Dich nur selbst unter Druck. Dein Körper braucht Zeit, sich an die neue Ernährungsweise zu gewöhnen.

Solltest Du trotz unserer Tipps nicht zunehmen oder Dich unwohl fühlen, dann sprich Deinen Arzt an und teile ihm Deine Gedanken mit.

Quellenangaben

  1. 1. Lordick, F., & Hacker, U. (2017). Gewichtsverlust aus onkologischer Sicht. Aktuelle Ernährungsmedizin, 42(02), 115-122.

Fördere Deine Gesundheitskompetenz!

In unserer Fachredaktion arbeiten Expertinnen und Experten aus Onkologie, Psychologie, Physiotherapie, Ernährungswissenschaft und anderen Disziplinen.

Weitere Artikel, Videos und Hörerlebnisse findest Du in der Mika-App!

Datensicherheit

Wir arbeiten nach höchsten Datenschutz‑Richtlinien

Medizinprodukt

Mika ist ein Medizinprodukt nach deutschem Medizinproduktgesetz

Entwickelt mit Ärzten

Inhalte werden von Onkologen und Psycho‑Onkologen geprüft