Image

Erfrischender Ayran Smoothie mit frischer Minze

Autor: Diana Warrings, hol.nutr. ION • Fachliche Prüfung: Dr. Isabelle Moutongo-Missala
Lesedauer ca. 2 Minuten

Du suchst nach einem eiweißreichen Erfrischungsgetränk für heiße Sommertage? Dann probiere einmal diesen leckeren Ayran Smoothie.

Ayran ist ein sehr beliebtes Getränk aus der Türkei und wird besonders im Sommer oft und gerne mit getrockneter oder frischer Minze getrunken.
Ayran wird normalerweise aus Schafsmilch hergestellt und liefert so eine gute Portion an leicht verdaulichem Protein. Pfefferminze hat außerdem eine beruhigende Wirkung auf Dein Verdauungssystem und wirkt entkrampfend. Anstatt mit Pfefferminze kannst Du den Smoothie auch mit frischen Sommerbeeren mischen. Die Zubereitung könnte einfacher und schneller nicht sein. Einfach alle Zutaten ab in den Mixer und kurz durchmischen- fertig. Wenn Du keinen Mixer hast, dann kannst Du ihn auch so zubereiten. Du brauchst nur einen Schneebesen und die Minze schneidest Du mit einem Messer fein.

Zutaten für 1 Person

150 g türkischer Joghurt (10% Fett )

100 ml frisches gefiltertes stilles Wasser

1 Prise Meersalz

1-2 Zweige frische Pfefferminze oder Zitronenmelisse

1-2 Eiswürfel (optional)

Zubereitung:

  1. Verrühre das Wasser und den Joghurt im Mixer oder einfach mit einem Schneebesen glatt rühren und mit einer Prise Salz abschmecken.
  2. Die Pfefferminze gut waschen und trockenschütteln, dann die Blättchen vom Stil entfernen und mit einem Messer feinhacken. Wenn Du einen Mixer hast, kannst Du die Blätter ganz mit in den Mixer geben. Bitte ein paar Blätter zum garnieren übrig lassen.
  3. Den Ayran kalt mit ein paar Pfefferminzblättern garniert servieren. Die Eiswürfel können auch mit in den Mixer gegeben werden.
Tipp:
Der Ayran hält sich im Kühlschrank in einer verschließbaren Flasche für maximal 1-2 Tage.
Aber am besten ist, Du trinkst ihn frisch.

Quellenangaben
  1. Cancer Center (2018). Nutrition Services for Cancer Patients; High Protein foods a spart of your cancer diet. https://stanfordhealthcare.org/medical-clinics/cancer-nutrition-services/during-cancer-treatment/high-protein-foods.html
  2. University of Adelaide. (2011) How peppermint helps to relieve irritable bowl syndrome https://www.sciencedaily.com/releases/2011/04/110419101234.htm (17.06.2018)
Sicherheit
Wir arbeiten nach höchsten Datenschutz-Richtlinien
Medizinprodukt
Mika ist ein Medizinprodukt nach deutschem Medizinproduktegesetz
Entwickelt mit Expert:innen
Wir arbeiten nach höchsten Datenschutz-Richtlinien

Schweres leichter machen

Mach mit in deiner Mika-App!
Gezieltes Training
gegen Fatigue mit Video-Anleitung
Image

Image
Image